Der Rheingau

„Der Rheingau ist landschaftlich, historisch und kulturell eine der vielseitigsten, bedeutendsten und attraktivsten Regionen Deutschlands. Die Geographie des Rheingaus mit ihren Einflussfaktoren Geologie, Boden sowie Klima bildet die Basis für eine einzigartige Landschaft, die im Laufe der Zeit unter dem Einfluss des Menschen erschlossen, geformt und zu einer wertvollen Kulturlandschaft wurde. Als Weinregion genießt der Rheingau national und international einen hervorragenden Ruf. Keine andere Weinlandschaft der Welt hat ihren wirtschaftlichen Erfolg so mit einer einzigen Rebsorte verbunden, wie der Rheingau mit dem Riesling. Auf 80% der rund 3.200ha Weinbergsfläche wird die Rebsorte von den Winzern angebaut.“ ¹

Die Region bietet einen angemessenen Raum für zahlreiche Feste am Rhein und in den Weinbergen, die für gute Laune und jede Menge Weingenuss sorgen. Eine Vielzahl historischer Bauten wie Burgen, Schlösser, Kirchen und Klöster laden zum Staunen und Träumen ein. ²

Die Rheingauer Spezialitäten lassen sich in Restaurants, Gutsschänken und Straußwirtschaften genießen. Hier ist also immer etwas los! Die große Faszination für eine kleine Region.

 

Quellen:
¹ http://www.kulturland-rheingau.de/regionneu/ (Zugriff: 18.02.2017).
² Vgl. http://www.kulturland-rheingau.de/regionneu/ (Zugriff: 18.02.2017).